Langer Gang

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

•Co-Admin•
avatar


Anzahl der Beiträge : 182



BeitragThema: Langer Gang   Sa Aug 19, 2017 7:28 pm

Dieser Gang, in dem sich die Schüler immer wieder vor den Zimmern treffen, trennt die Seite der Mädchen und der Jungen. Hier kommt man zu jedem Zimmer und auch zu den Badezimmern.

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 19



BeitragThema: Re: Langer Gang   Sa Feb 03, 2018 8:19 am


»Anthony Frost«



----> Vor dem Hauptgebäude
» Der dunkelhaarige junge Mann ging ohne jegliche Anstrengungen die Treppen hoch. Mit Leichtigkeit trug er den Koffer Richtung 2. Stockwerk. Gwendolyn schien sich ziemlich für die Pferde zu interessieren, was er ihr nicht verübeln konnte. Morgan hatte wirklich schöne Reitpferde für die Schüler ausgesucht und als oberster Stallhelfer hatte Tony sich schon einen guten Überblick über die Tiere verschaffen könnte. Diesen würde er sicher noch brauchen, vielleicht schon bei der Verteilung der Pferde. Zwar kannte der Direk seine Reitpferde natürlich, doch Tony kannte sie definitiv besser und hatte weitaus mehr Zeit mit ihnen verbracht. Es war harte Arbeit gewesen, doch er hatte sie auf jeden Fall lieber getan als die Arbeit, die der Direk in jener Zeit in seinem Büro machen musste.
Sein Blick fiel wieder auf Gwen und er lächelte vielsagend bevor er ihre Frage beantwortete: "Sie sind allesamt wunderschön. Und jeder hat einen eigenen, starken Charakter. Direktor Morgan hat gut gewählt. Es ist eine bunte Mischung aus Springpferden, Rennpferden, Dressurpferden und Alleskönnern." Er hoffte diese Antwort würde ihr genügen, denn eigentlich durfte Tony gar nicht aus dem Nähkästchen plaudern. Alles über die Pferde sollte geheim gehalten werden bis zu der Verteilung, vermutlich wollte Morgan so Spannung aufbauen. "Was reitest du eigentlich? Du siehst mir ganz nach einer Dressurreiterin aus." Er grinste. Wahrhaftig konnte er sich bei Gwen kein Rennreiten oder gar Westernreiten vorstellen. Vielmehr schöne Pferde, mit schön geflochtenen Mähnen, die elegant und gekonnt ihre Schritte ausführten. «

•Co-Admin•
avatar


Anzahl der Beiträge : 182



BeitragThema: Re: Langer Gang   Sa Feb 03, 2018 2:15 pm





Sofia de Luca


<-- Vor den Gebäuden

Die junge Frau kam mehr oder minder schnaufend oben an. Ihr Koffer war schwer und sie bereute, so viel eingepackt zu haben. Was wollte sie denn machen? Sie war eine Frau und brauchte halt mal viel Zeug. Mit einem lauten, aber dennoch dumpfen Knall ließ sie den Koffer auf den Boden fallen. Der Knall hallte in dem langen Gang wider und Sofia sah sich um. Ihr geflochtener Zopf lag ruhig auf ihrem Rücken und bewegte sich nur, wenn sie den Kopf hin und her drehte. Das Gebäude war wahrlich wundervoll. Sie kam sich vor, wie in einem Märchen oder so. Das Internet würde schnell bekannt werden, wie ein Lauffeuer würde sich sein Dasein verbreiten und dann würde sie froh sein, hier schon Schülerin zu sein. Denn dann würde die Aufnahmesituation schon ganz anders aussehen.

Ein wenig überfordert sah sie sich weiter um und suchte nach einem Platz, den Koffer abzustellen. Die Backen noch ein wenig rot von der Anstrengung, wandte sie sich an Anthony, der ebenfalls schon da war.

"Anthony, entschuldigung, dass ich euch störe. Aber wo darf ich meinen Koffer denn abstellen?"


© Sofia de Luca

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 25



BeitragThema: Re: Langer Gang   Sa Feb 03, 2018 2:51 pm

Gwendolyn Taylor
#004

Als Gwendolyn mit ihren Stückelschuhen oben ankam - das Laufen ohne Koffer war ihr nicht schwer gefallen- sah sie sich ersteinmal um. Von dem Gang gingen 10 Türen ab. Die zwei bei denen sie gerade standen waren zur rechten das Jungenbad und zur Linken das der Mädchen. Da kann ich nachher Mal reinschauen. dachte sei, hoffte aber, dass dort alles ordentlich war. Sie kontne unhygienische Räume nicht leiden. Die darauffolgendenn 8 Türen waren Zimmer. Auc hhier waren die Jungs rechts und die Mädchen links. Da kann man a schnell Mal in das Zimmer der anderne. dahchte sie und grinste leicht. Anthony begann zu sprechen und meinte, dass er alle Pferde toll fand und sich eine gute Mischung aus verschiedenen Tieren ergab. "Was reitest du eigentlich? Du siehst mir ganz nach einer Dressurreiterin aus." fragte er dann. Gwen lächelte ihn an. Richtig geraten. Ich habe das andere Mal ausprobiert, aber Dressur liegt mir am meisten und es ist einfach eleganter als das andere- also in meinen Augen. Und das passt dann halt besser zu mri als so ein Wild-West-Reitstil! Gwne schüttelte kaum merklich den Kopf. Sie hasste Westernreiten. Springen ging noch und Rennreiten war zwar weniger edel, machte aber auch Mal Spaß, aber Western. Nie wieder würde sie ishc uaf so einen unbequemen Sattel setzen. Was reitest du, wenn ich fragen darf? meinte sie dann und ließ ihren Blick weiter durhc dne Gang wandern. In welchem Zimmer ich wohl mit wem bin?
Ein Mädchen stieß zu ihnen. Sie kannte Anthony anscheinend, denn sie sprach ihn mit ihrem Namen an und fragte, wo sie ihren Koffer hintuen sollte. Gwendolyn mustete sie. Das Mädchen war etwas kleiner als Gwen, was aber auch an den Schuhen der schwarzhaarigen liegen konnte. Ihre augen waren blond und ihr Haar dunkelbraun. Gwen hob eine Augenbraue. Die Klamotten sind jetzt ja nicht die besten., dachte sie, als sie den Kleidungstil der anderne sah. Warum spricht sie Anthony eigentlich an, wenn ich gerade mit ihm rede? Genervt tippte der Fuß der Achtzehnjährigen auf den Boden, während sie wartete, dass die andere endlich gin. Na hpffentlich bin ich nicht mit DER in einem Zimmer!

Ort: vor den Gebäuden (außenbereich) --> Langer Gang (Hauptgebäude, Zimmer der Schüler)
Zeit: 21.ß8. nach 8:00 Uhr
Angesprochen: Anthony
Erwähnt: Sofia
Aussehen: rote Lederjacke, schwarze Jeans, schwarzes bauchfreies Shirt, offene Haare, rote Stöckelschuhe (8 cm), leicht geschminkt
Sonstiges: /
Steckbrief


Charaktere:
 

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 19



BeitragThema: Re: Langer Gang   Mo Feb 05, 2018 8:53 am


»Anthony Frost«



» Der Stallhelfer grinste als Gwendolyn seine Aussage bestätigte. Tatsächlich war sie Dressurreiterin, was für ein gutes Menschenverständnis er doch hatte. "Stimmt, Dressur hat 'was elegantes." Er selber war kein Fan von Dressurreiten, es war ihm zuviel Zwang, zuviel gezwungende Ordentlichkeit. Sicherlich gab es Pferde den das Spaß machte und Dressur war sicher nicht immer gleich Dressur, hier und da gab es bestimmt Unterschiede, doch er selber hatte keinen Spaß an Tunieren und Wettbewerben mit Pferden. "Wenn ich irgendetwas wäre, dann wohl Geländereiter oder Jockey." beantwortete der 22-Jährige ihre Frage. "Allerdings reite ich keinen Reitsport auf Basis von Tunieren. Ich reite seit ich klein bin und habe viel Spaß daran, aber mein Hengst ist eher mein Freund als mein Tunierpferd." Was er sagte meinte er nicht böse, er wusste das einige Pferde mächtig Spaß an Reitsport hatten, doch es gab in seinen Augen zuviele Menschen die ihre Pferde als Sklaven für ihren Erfolg nutzen. Natürlich schätze er Gwendolyn nicht so ein, aber er wollte seine Meinung dennoch nicht verschleiern. Plötzlich hörte er eine vertraute Stimme von der Seite und erkannte Sofia. Die schöne Blonde hatte ganz schön Mumm ihn hier neben Gwendolyn anzusprechen, dem Gesichtsausdruck der Dunkelhaarigen fand diese das nämlich überhaupt nicht witzig. Doch er selber fand nichts Schlimmes daran, vermutlich ging es hier um die typischen Zickerein zwischen Mädchen. Mit der Hand deutete Anthony zu einer Tür die am nahsten gelegen war: "Stell ihn einfach dort neben dir Tür." meinte er freundlich. Um ihr genau zu zeigen wohin hob er den Koffer von Gwendolyn der noch vor seinen Füßen lag an und stellte ihn neben die besagte Tür. «

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 11



BeitragThema: Re: Langer Gang   Di Feb 06, 2018 9:58 pm





Post: #001
Angesprochen: (indirekt) Anthony, Gwendolyn, Sofia
Erwähnt: Anthony, Gwendolyn und Sofia



Izzy seufzte kellertief. Nachdem sie ihre Koffer hinter sich her gezogen hatte, war sie einfach heilfroh, als sie endlich vor den Zimmern stand. Um sie herum hatten sich bereits einige andere Schüler versammelt und auch einer der Angestellten, wobei er nicht unbedingt viel älter zu sein schien. Allerdings hatte er auch ein klassisches Babyface, was durch die braune stylische Mähne nicht unbedingt verborgen wurde. Alles in allem definitiv nicht Isabelles Typ. Das schien die hübsche Dunkelhaarige jedoch anders zu sehen. Sie quatsche mit dem jungen Mann und warf kurz darauf giftige Blicke zu einer Blonden – ebenfalls ziemlich Hübschen – die soeben dazu gekommen war. Irgendwie bekam Isabelle langsam Komplexe. War das hier doch nicht das Reitinternat, auf das sie gehen wollte, sondern ein verkapptes Modelhaus?
Sie verdrehte über sich selbst die Augen und trat zu den drei Personen. Sie war ein Stück kleiner als die beiden Mädchen und als Anthony – dessen Namen sie ja nun erfahren hatte – sowieso. Sie hielt den Blick gesenkt und fokussierte irgendwie die roten Pumps der Dunkelhaarigen. Sie öffnete leicht den Mund, schloss ihn wieder, ehe sie ihre Koffer ebenfalls neben die Tür schob.
„Sorry“, murmelte sie und ihre Wangen verdunkelten sich ein wenig. Sie stellte sie auch nicht besonders schlau an. Ganz ehrlich, sie fand sich gerade selbst ziemlich dämlich, weshalb sie rasch einige Schritte rückwärts ging. „Ich wollte nicht stören, sorry!“ Sie lächelte ein wenig verunglückt und rieb sich über die Wange, ebenfalls eine dumme Angewohnheit.


Aussehen: offene Haare, -klick-
Steckbrief: -klick-


•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 19



BeitragThema: Re: Langer Gang   Fr Feb 09, 2018 11:02 am


»Anthony Frost«



» Grade als Anthony den Koffer abgestellt hatte, gesellte sich ein weiteres Mädchen zu der kleinen Gruppe. Sie wirkte weniger selbstbewusst als Gwen oder Sofia, hatte weichere Gesichszüge und war ohne hin nicht soetwas wie eine klassische Schönheit, wie beispielsweise Tony's beste Freundin. Dieses Mädchen hier hatte etwas Außergewöhnliches, was Anthony zwar definitiv nicht missfiel, jedoch nicht sein Fall war. Ohnehin war er helleren Typen von Haut und Haar eher verfallen, möglicherweise weil er selber eher ein dunklerer Typ war. Doch irgendwie war sie ihm ganz sympathisch, sie war ganz süß. Klein, zierlich und offensichtlich war es ihr mehr als unangenehm, einfach so dazu zu stoßen. Tja, nicht jeder kam eben so gut mit dem Charakter den Gwendolyn hatte klar. Vermutlich lag es im Moment jedoch nicht grade am Charakter, denn der Blick, den die Fremde auf Gwen's Schuhe warf sprach Bände. "Du störst sicher nicht." meinte der Tony auf ihr kleinlautes "Sorry". Der Dunkelhaarige verkniff sich ein Grinsen über ihren Blick, er wollte sich wirklich ungern in diese Mädchenzickerein mit hinein gezogen werden.
Er hatte keine Zeit sich über diese ihm fernen Themen weiter den Kopf zu zerbrechen, denn mit einem leisen "Bing" machte sein Handy sich bemerkbar. Ein Blick auf den Bildschirm und ein breites Lächeln bildete sich auf seinem Gesicht. Die Nachricht war von seiner beste Freundin, Aurora.
"Sorry, Gwen, Sofia. Ich muss los, scheint als ob ich wen begrüßen muss." Er zwinkerte der Fremden von eben noch einmal kurz freundlich zu, dann ging er mit schnellen Schritten die Stufen runter. «
------> Vor dem Hauptgebäude

Aussehen: Wuschelige, mittellange braune Haare; Outfit

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 20
Online



BeitragThema: Re: Langer Gang   Fr Feb 09, 2018 8:08 pm

Markus Nakamura

Als Markus ohne große Mühen oben bei den Zimmern ankam, bemerkte er, dass die Zimmer gegenüberligen. Soetwas hatte er sich überhaupt nicht vorgestellt. Wird am Anfang warscheinlich ein wenig komisch, aber ich kann damit Leben., dachte sich der Junge und gesellte seinen Koffer zu den anderen, die wie er gesehen hatte schon beisammen standen. Danach ging er auf die Gruppe von Mädchen zu. "Hey, ich bin Markus", stellte er sich höflich vor, ehe er sich die Mädchen ein wenig genauer ansah. Jedoch sprang ihm eine einwenig mehr ins Auge als die anderen. Ihre Locken waren nicht zu übersehen und irgendwie wirkte sie schüchtern. Als er sah wie sie ihre Wangen ein wenig rieb musste er ein wenig lachen. Er fand sie süß, keine Frage. Jedoch erinnerte sie ihn eher an seine kleine Schwester.

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 11



BeitragThema: Re: Langer Gang   Mo Feb 12, 2018 1:03 am





Post: #002
Angesprochen: Markus
Erwähnt: Anthony, Markus, die Umstehenden



Lange musste Izzy nicht warten, ehe sie eine Antwort bekam, denn Anthony erbarmte sich ihrer und in seinem Mundwinkel konnte sie das Grinsen sehen, das er sich ihr zuliebe verkniff. Als er sich von dem Grüppchen verabschiedete, schenkte sie ihm ein Lächeln, das anhielt, als ein anderer Junge zu ihnen stieß.
„Hey Markus“, sagte sie und hielt den Augenkontakt, immer noch ganz erleichtert, dass sie sich offensichtlich nicht direkt ins Aus geschossen hatte. „Ich bin Isabelle oder Izzy, je nachdem was dir lieber ist… Na ja...“ Sie zuckte die Schultern und atmete tief durch, wie als müsse sie Kraft schöpfen. „Ich glaube, ich werde schon mal in Richtung Stall gehen, es ist schon fast 10 Uhr. Nicht, dass es kein Pferd mehr zu verteilen gibt.“ Das war natürlich nicht ernst gemeint, aber im Grunde war es sicher besser, wenn man tatsächlich nicht zu spät kam.
„Ich schätze, wir sehen uns später“, lächelte sie unbestimmt in die Runde, ehe sie ihre Handtasche schulterte und den Flur hinab schlenderte, um das Hauptgebäude zu verlassen.

tbc: Der Stall


Aussehen: offene Haare, -klick-
Steckbrief: -klick-


•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 32



BeitragThema: Re: Langer Gang   Di Feb 20, 2018 5:04 pm

Ari Emilson
#004

Da er als erstes los gegangen war und seine Sachen nicht sondernlich schwer waren, kam er als erstes oben an. Ein langer Gang war vor ihm, in dem schon einige Schüler standen und redeten. Ein Mädchen stach ihm ins Auge, das mit ihrem Outfit seinen Geschmack traf, aber von ihrem Verhalten her etwas zu überheblich wirkte. Das Gepäck an den Rand stellend trat Ari zur Gruppe. Hallo ihr. sagte er freundlich. Ich bin Ari. Freut mich, euch kennezulernen. Er grinste leicht.
Oh, wie spät ist es eigentlich? fragte er ishc und holte eben sein handy raus. Mist. enfuhr es ihm. Schon halb 10. Wir müssen bald im Stall sein. sagte er. Können wir die Sachen hier stehen lassen oder sollen wie sie in die Zimmer tun? Wartend schaute er ide anderne an und wartete ihre Antwort ab.

Ort: vor dem Gebäude --> Langer Gang
Zeit: 21.08.; 09:30
Angesprochen: Gwendolny, Markus, Sofia
Erwähnt: /
Aussehen: Outfit
Sonstiges:
Steckbrief


Charaktere:
 

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 25



BeitragThema: Re: Langer Gang   Di Feb 20, 2018 5:04 pm

Gwendolyn Taylor
#005

Gwendolyn nickte, als Anthony meinte, er sei eher ein Freizeitreiter. Aber das machte ihn ihr unsympatischer als sie ihn davor fand. Wie kann man bei Pferdne so "langweilig" reiten? Das macht doch keinen Spaß, wenn man keinen Wettkampf hat. dachte sie. Dressur war irhes und dieses rumgetuckel konnte sie gar nicht ab. Sofia trat zu ihnen und fragte, wo sie ihren Koffer hinstellen sollte. Anthony meinte, sie solle ihn ienfahc neben die Türe stellen. Gwen zog die augenbraue hoch. Newben die Türe? Meine Sachen? Sie runzelte leicht die Stirn.: Hoffentlich sind die so versichert... Wenn bei mir etwas weg kommt....
Anthony bekam eine SMS und verabshciedete sich, um die Treppen nach unten zu laufen. Auch das Mädchen, dass kurz zu ihnen gestoßen war, ging bereits wieder nach unten, während der Kunge Markus bei der Gruppe bleib. Er ist aber auch eher uninteresannt als Junge. dachte Gwen, als sie sah, wie Markus Blick aufd dem gehenden Mädchen ruhte.
Die Treppenstufen kam ein Junge heraufgeschritten, der von dne Klamotten her eher nicht so aussah, als würde er in Gwendolyns Liga spielen und dementsprechend hob sie den Kopf und shcaute it hofgezogenenr Augenbraue den Jungen an. Ari hieß er und meinte, sie müssten gleich runter. "Können wir die Sachen hier stehen lassen oder sollen wie sie in die Zimmer tun?" fragte er und Gwen antwortete. Anscheinend sollen wir sie draußen stehen lassen. meinte sie. Wollen wir los?

Ort: Langer Gang
Zeit: 21.08; 09:30
Angesprochen: Gruppe
Erwähnt: /
Aussehen: Outfit, leicht geschminkt
Sonstiges: /
Steckbrief


Charaktere:
 

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 32



BeitragThema: Re: Langer Gang   Fr März 09, 2018 8:28 pm

Ari Emilson
#005

Ari grinste leicht, als das gutaussehende Mädchen fragte, ob sie los gehen wollten. Ja, wäre wohl langsam gut. meinte er und legte seine Sachen an die Wand zwischen der Badtüre der Jungs und dem ersten Zimmer. Mal sehen, wer dann mit mir in einem Zimmer sein wird... dachte er .Aber die Pferde sind jetzt wichtiger! Mit einem Strahlen im Gesicht drehte er sich um. So auf geht's!
Er lief mit shcnellen Schritten immer zwei Stufen auf einmal nehmend die Treppen hinab und machte sich auf den Weg zu den Stallungen.

Ort: Lager Gang --> Stallungen
Zeit: 21.08.; 09:40
Angesprochen: Gwendolyn
Erwähnt: /
Aussehen: Outfit
Sonstiges: ich poste beim Stall erst, wenn jemand anderes geschrieben hat, da ich da ja auch Marla bin
Steckbrief


Charaktere:
 

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 25



BeitragThema: Re: Langer Gang   Fr März 09, 2018 8:36 pm

Gwendolyn Taylor
#006

Gwendolyn sah interessiert zu, wie der Junge seine Tasche abstellte und dabei ihr den Hintern zeigte. Der Arsch aht ja shco nwas. dachte sie. Aber der Rest sieht einfach nicht so aus, wie ich mir das wünsche für einen Freund. Gwen vertreib dne Gedanken schnell wieder. Oh nein. Das darf hier nicht gleich so anfangen! sagte sie sich. Aber beim Feiern kann ich mir sicher Mal einen angeln. Die Italiener sehen doch ganz gut aus! Das Mädchen grinste verscmitzt und wurde von Ari aus ihren Gedanken gerissen, der meinte, sie könnten gehen. Ohen eine Antwort abzuwarten lief er die Treppen hinab. Okey... sagte Gwen mehr zu sich selbst, shcüttelte dne Kopf, stellte ihre sachen ab und machte sich dann ebenfalls auf den Weg zu den Stallungen.

Ort: Langer Gang --> Stallungen
Zeit:24.01.; 09:40
Angesprochen: /
Erwähnt: Ari Emilson
Aussehen: Outfit, leicht geschminkt
Sonstiges: ich poste beim Stall erst, wenn jemand anderes geschrieben hat, da ich da ja auch Marla bin
Steckbrief


Charaktere:
 

•Co-Admin•
avatar


Anzahl der Beiträge : 182



BeitragThema: Re: Langer Gang   Sa März 10, 2018 6:13 pm





Sofia de Luca


<-- Vor den Gebäuden

Wie Anthony gesagt hatte, stellte Sofia ihren Koffer vor der Tür ab. Was hier gerade alles passierte, ging an Sofia mehr oder weniger vorbei. Sie war mehr in Gedanken versunken und dachte über Damian nach, der verdammte Mann.

Dann, nach einiger Zeit sah sie auf ihre Uhr und erschrak. Es war bereits 10 Uhr und sie sollten um diese Zeit in den Stallungen sein, wo Direktor Morgan auf sie warten würde! Auch die Anderen waren weg und Sofia lief nach draußen, um noch rechtzeitig bei den Stallungen zu sein.

--> Stallungen

Aussehen: Geflochtener Zopf, lockeres Shirt, blaue Jeans und schwarze Lederjacke

© Sofia de Luca

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 20
Online



BeitragThema: Re: Langer Gang   Mo März 12, 2018 5:35 pm

Markus Nakamura

Als er bemerkte wie ihn seine Gedanken verschlungen hatte und wieder z sich kam, sah er dass irgendwie alle weg waren. Schnell nahm der junge sein Handy aus der Tasche und sah dasss es bereits 10 Uhr ist. Mist ich bin schon wieder zu spät! Dachte er und lief so schnell es geht die Treppe hinunter, jedoch da er nicht richtig aufpasste wo er seine Füße hinsetzte übersah er eine Stufe und flog die Trepen hinunter. Auch das noch!, dachte er und lief schnell weiter in Richtung der Stallungen. Hoffentlich komme ich noch rechtzeitig, schrie die leicht verzweifelte Stimme in seinem Kopf.

---------->Eingangshalle


Zuletzt von Markus Nakamura am Do Mai 10, 2018 9:58 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 49



BeitragThema: Re: Langer Gang   So Apr 01, 2018 6:37 pm

leonardo sivori
#004

cf: vor den Gebäuden (in Begleitung von Luca & Valentina Martinelli)

Zum Glück schien keiner der Beiden ihm die Frage übel zu nehmen. Luca erklärte ihm, dass sie zwar in Italien geboren und aufgewachsen waren über ihre Mutter aber auch schwedische Wurzeln besaßen und dort die letzten Jahre verbracht hatten. "Wow." lächelte er und nickte anerkennend. "Schweden, cool." meinte Leo. Er selbst war noch nie in Skandinavien gewesen. Aber er musste auch zugeben, dass die Kälte nichts für ihn wäre. Für einen Winterurlaub hielt er es zwar auch mal in den Alpen aus - aber auf die Dauer wäre das nordische Wetter definitiv nichts. Scheinbar hatte es auch die Geschwister wieder in die Wärme gezogen. "Glaube ich euch aufs Wort." stellte er fest da die Geschwister glaubhaft von der Kälte berichteten. Schließlich schlug er ihnen vor nach drinnen zu gehen. Weder Luca noch seine Schwester hatten was dagegen. Er fand es nett von Luca, dass er seiner Schwester sofort Hilfe anbot. Sie musste ihn nicht einmal darum bitten. "Den brauchst du hier auch nicht. Hoffe ich." antwortete Leo schmunzelnd und wechselte noch einen Blick mit Luca bevor er vorweg ging und den Beiden die Tür aufhielt. Valentina nahm ihm diese Aufgabe wenig später ab und der gebürtige Genuese fand die Treppe nach oben. Zielstrebig erklomm er die Stufen, die das Trio in einen langen Flur führten. Hier würden sie also wohnen. Bisher gefiel ihm was sich hinter der hübschen Fassade des Haupthauses verbarg. Er war gespannt wie die Zimmer aussahen und mit wem er seines bewohnen würde. Aber das würden sie erst zu einem späteren Zeitpunkt erfahren. Leo ließ die Reisetasche von seiner Schulter rutschen und stellte sie an der Wand auf den Boden, damit sie nicht im Weg war. Er bückte sich leicht und der Anhänger seiner Kette fiel unter seinem Shirt hervor. Er richtete sich auf und schob den Engel wieder an seinen Platz unter seinem Shirt. Dabei fiel der Blick auf die Uhr an seinem Handgelenk.  "Oh man." stellte er fest. War es wirklich schon so spät? "Sollten wir nicht um 10 im Stall sein?" Tja, das hatten sie dann wohl versäumt. So viel zum guten Eindruck. Leo fuhr sich durch das dunkle Haar und sah fast ein wenig ratlos zu den Geschwistern.
tbc: Eingangshalle




Zuletzt von Leonardo Sivori am Mo Apr 09, 2018 4:57 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 34



BeitragThema: Re: Langer Gang   So Apr 01, 2018 9:46 pm

LUCA MARTINELLI
#004

cf: vor den Gebäuden

"Ja, es war echt schön, aber ich finde auch froh wieder hier zu sein. Italien ist irgendwie einfach Zuhause für mich." gab Luca zu. Er war froh, dass seine Schwester zustimmte, was die Kälte anging. Damit stand dann fest, dass er nicht so super empfindlich war. Aber es war vermutlich auch normal, dass man ein skandinavisches Land als kalt empfand, wenn man in Südeuropa aufgewachsen war. Und auch Leonardo stimmte ihnen ja zu. "Die Natur ist das echt sehr beeindruckend. Aber im Sommer ist es schon schöner." lachte der junge Mann. Er hatte einfach gute Laune und die Gesellschaft von Leo gefiel ihm eben auch. Zu sehr. "Danke schön." sagte Luca, als Leonardo die Tür für die beiden aufhielt. Er trug seine Sachen und die seiner Schwester nach drinnen und stellte sie im Flur ab. Es sah in dem Gebäude wirklich schön aus. Hier konnte man sich auf jeden Fall wohl fühlen. Da war Luca sich sicher. Auch wenn sie die Zimmer noch nicht gesehen hatte. „Oh. Ja. Stimmt. Das sollten wir. Sind wir schon zu spät?“ fragte Luca. Er hatte nicht gemerkt, dass die Zeit so schnell vergangen war. Und wenn sie wirklich zu spät waren, war ihm das echt peinlich. Er mochte es nicht wirklich negativ aufzufallen.
tbc: Eingangshalle


Wir hab'n uns mal geschworen: „Ey, wir warten nie auf morgen!"


Zuletzt von Luca Martinelli am Mo Apr 09, 2018 5:49 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 18



BeitragThema: Re: Langer Gang   So Apr 01, 2018 10:31 pm

Davide Antonelli
# 004

cf: vor den Gebäuden

Schnell hatte Davide die Gruppen eingeholt und kam ungefähr zeitgleich mit ihnen im Flur an. "Hey." sagte er mit einem leichten Grinsen auf den Lippen. "Ich hoffe es stört euch nicht, dass ich mich euch mal eben anschließe." sagte er dann. Er wollte ja nicht stören. Aber er wollte eben auch das Mädchen ansprechen. Ihr schenkte er ein charmantes Lächeln. "Ich bin Davide." meinte er. Auch die Jungs wirkten sehr sympathisch. Aber irgendwie hatte er eben mehr Augen für sie. "Wir sollten uns wohl alle wirklich auf den Weg machen. Wo ist die Zeit denn hin?" fragte er erstaunt. Er warf einen Blick in die Runde. "Ich finde es echt cool, euch alle kennen zu lernen und bin total gespannt, wie es hier weiter geht." gab der Dunkelhaarige zu. Er freute sich extrem darauf, die Pferde zu sehen und eigentlich auf alles, was jetzt kommen würde.
tbc: Eingangshalle


- denkt ruhig drüber nach. Wir können nur gewinnen.


Zuletzt von Davide Antonelli am Do Apr 12, 2018 2:28 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 18



BeitragThema: Re: Langer Gang   Mo Apr 09, 2018 4:50 pm

VALENTINA MARTINELLI
#003

cf: Vor den Gebäuden
"Vielen Dank, Luca." sagte die Blonde als sie in dem langen Flur ankamen. Sie hatte ihrem Bruder die Tür aufgehalten und war Leonardo und ihm dann die Treppen hinauf gefolgt. Nun, da sie ihr Gepäck abgestellt hatten, konnten sie das Gelände erkunden. Das war zumindest der Vorschlag, den Tina machen wollte. Aber der dunkelhaarige junge Mann kam ihr zuvor. Leonardo stellte fest, dass die Zeit wie im Flug vergangen war und sie längst im Stall hätten sein müssen. "Huch, mir ist gar nicht aufgefallen wie die Zeit vergangen ist." gab sie zu. Hoffentlich würde es eine Liste geben. Aber sie waren bestimmt nicht die einzigen, die am ersten Tag aufgeregt waren und die ein oder andere Ansage verplanten. Valentina spielte mit ihrem geflochtenen Zopf und blickte zu ihrem Bruder. "Am besten wir gehen runter. Vielleicht gibt es eine Liste?" fragte sie. Die Jungs wirkten ungefähr genauso überrascht wie sie. Ein weiterer junger Mann gesellte sich zu ihnen und stellte sich als Davide vor. "Hey." lächelte Valentina. "Klar, wir wollten gerade runter gehen." meinte sie. Wenn sie ehrlich war, sah er echt gut aus. Während ihr Bruder ein Auge auf Leo geworfen hatte - Valentina musste das auf jeden Fall weiter beobachten - gefiel ihr Davide viel besser. "Ich bin Valentina." stellte sich die Blondine vor und lächelte. "Das ist Leonardo und das ist mein Bruder Luca." übernahm sie das auch für die Männer. "Das wird das Beste sein! Gehen wir." meinte sie. Unten oder im Stall fanden sie bestimmte die nötigen Informationen.

tbc: Eingangshalle


* der weg ist das ziel
NICHTS IST RICHTIG, NICHTS IST FALSCH. SETZ MICH ZUSAMMEN, SIEH WAS KEINER SIEHT.

••

Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Langer Gang   

 Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» nach langer beziehung noch einmal versuchen, benötige hilfe!
» Der Gang Wars Movie - Wenn die Schauspieler aktiv werden
» Ex zurück geschafft!!!
» Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!
» Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Reit-Internat - Fiore de Papavero ::    Unser Rollenspiel :: Das Hauptgebäude :: Die Zimmer der Schüler-
Gehe zu: