Steckbriefe, Bauamt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 47



BeitragThema: Steckbriefe, Bauamt   Mo Jul 02, 2018 9:11 am

Hallo ihr Lieben?
Könntet ihr vielleicht die Steckbriefe wieder öffnen? Ich würde meine gerne editieren und finde es leichter die Abschnitte einzufügen und nicht alles neuzuposten.
Und könntet ihr eventuell ein Bauamt erstellen? Wo man sich fehlende Orte wünschen kann? Ich vermisse eine Küche für die Mitarbeiter.

LG



•Co-Admin•
avatar


Anzahl der Beiträge : 181



BeitragThema: Re: Steckbriefe, Bauamt   Di Jul 03, 2018 11:09 am

Hallo Leonardo!

Deine Fragen werden gerade im Team besprochen. Wenn wir uns geeinigt haben, wirst du natürlich gleich davon erfahren :)

LG Sofia

•Co-Admin•
avatar


Anzahl der Beiträge : 92
Online



BeitragThema: Re: Steckbriefe, Bauamt   Di Jul 03, 2018 11:39 am

Hey! ^^
Wegen des Bauamtes überlegen wir uns noch etwas, so lange können Ortsvorschläge per PN an einen Admin oder hier im Bereich gemacht werden.
Die bereits angenommenen Steckbriefe werden wir nicht öffnen. Dann könnte jeder User seinen Steckbrief nach der Annahme einfach editieren, wodurch wir keine Kontrolle über die Steckbriefe hätten, da jeder irgendeinen „Mist“ schreiben könnte. Ich sage nicht, dass du oder die anderen User nicht vertrauenswürdig sind, aber es könnte schnell zu Missbrauch dieser Funktion führen.

Du kannst entweder einen neuen Steckbrief erstellen und die alten Texte übernehmen oder dir den alten Code zuschicken lassen, dort die neuen Punkte einfügen und das bei den Bewerbungen posten.

Ich hoffe, du kannst unsere Entscheidung nachvollziehen c:
LG
~ Troy


Zuletzt von Troy Carter am Mi Jul 04, 2018 11:35 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 47



BeitragThema: Re: Steckbriefe, Bauamt   Di Jul 03, 2018 7:15 pm

Ganz ehrlich gesagt: Nein, ich kann es nicht nachvollziehen!
Ich finde ihr solltet euren Usern soweit vertrauen, dass ihr ihnen diese Funktion zugesteht. Die Meisten werden es sicher - wie ich - nutzen um die Änderungen schnell und unkompliziert einzufügen.
Warum sollte man Interesse daran haben, die Funktion zu 'missbrauchen' und den Steckbrief des Charakters zu manipulieren? Oder wie ihr so schön sagt "Mist" zu schreiben? Im Endeffekt kontrolliert doch sowieso niemand inwiefern der Charakter "steckbriefkonform" im RPG gespielt wird. Wovor habt ihr Angst? Dass die Punkte manipuliert werden? Auch dafür habe ich kein Verständnis. Für mich ist es eine Herausforderung mir die Verbesserungen zu erarbeiten, damit mein Charakter aufsteigen kann. Tut mir leid, aber wenn jemand meinen würde an seinen Skillpoints drehen zu müssen, ist es seine Schuld. Wer glaubt das System aushebeln zu müssen, findet dafür auch andere Wege - zur Not ignoriert er es und lässt den Charakter trotz der 3 Punkte in Dressur einen Profi sein (als überspitztes Beispiel). Außerdem sollte man erstmal darauf achten, dass das Pointsystem auch konsequent eingehalten wird und keine Steckbriefe mit Fehlverteilungen existieren (mehr als zweimal 6 Punkte bei einem Anfänger - ohne Erhöhung; völlig falsche Startpunktzahlen in Steckbriefen, die mittlerweile aufgrund von Inaktivität aber keine Relevanz mehr haben). Bevor man annimmt die Nutzer könnten etwas verändern um sich eventuell Vorteile zu verschaffen.
Ganz abgesehen davon, dass es sich bei den Steckbriefen um geistiges Eigentum des jeweiligen Verfassers handelt, auf welches dieser eigentlich Zugriff haben sollte - das nur am Rande.

Mir wäre es am liebsten ihr würdet mir meine einfach öffnen, damit ich sie bearbeiten und den Inhalt auch abspeichern kann. Ich kann euch auch gerne sagen, wenn ich fertig bin und ihr könnt sie dann wieder schließen. Ich sehe es nicht ein die Steckbriefe nez zu posten. In dem Fall bearbeite ich sie lieber gar nicht. Und ich hab auch kein Interesse daran mehr zu verändern als ein paar Tippfehler und das Einfügen der neuen Inhalte. Wenn ihr weiterhin glaubt, das nicht gestatten zu können, müsst ihr mir wohl oder übel die Codes für meine Charaktere per PN zu kommen lassen.
Aber ich finde es wirklich schade, dass ihr uns als Usern dieses bisschen Vertrauen nicht schenken könnt.

LG



•Hilfsmoderator•
avatar


Anzahl der Beiträge : 82



BeitragThema: Re: Steckbriefe, Bauamt   Mi Jul 04, 2018 12:57 am

Hallo.

Es ist schade, dass du Troys Antwort so als einen Angriff auf dich gewertet hast. Als solcher war er nämlich nicht gedacht und auch nicht als ein Darstellen unseres nicht existierenden Vertrauens - denn wir vertrauen euch auch.
Ich bin ebenfalls im Team und habe wie Troy dafür gestimmt, die Steckbriefe nicht zu öffenen. Mir geht es dabei nicht um das fehlende Vertrauen zu den Usern, sondern um den einfachen Grundsatz, dass zwei vom Team angenommene Steckbriefe kontrolliert haben. So wollen wir auch die Vergangenheitstexte kontrollieren bevor sie losgeschickt werden.
Gerne sende ich an User ihre Codes, damit er diese Verändern kann, aber wir sind gegen ein Öffnen der angenommenen Steckbriefe.
Es ist wirklich sehr schade, dass du denkst, wir würden dir nicht vertrauen, denn dem ist nicht so, aber wir haben uns eben für diesen Weg entschieden und würden uns freuen, wenn du als User unsere Entscheidung akzeptieren könntest.

Nachdem du bereits darum gebeten hast, werde ich dir die Codes deiner Charaktere morgen gerne zukommen lassen und dann kannst du die Veränderten posten, damit wir sie einfach nochmal anschauen können.

Gruß, Marla


Charaktere:
 

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 47



BeitragThema: Re: Steckbriefe, Bauamt   Mi Jul 04, 2018 10:40 am

Hallo Marla,

ich fühle mich überhaupt nicht persönlich angegriffen. Es geht nicht um mich persönlich, sondern um die gesamte Gruppe der User. Ich hab Troys Antwort auch nicht als Angriff auf mich gewertet. Schade, dass es bei euch so ankam.
Aber wenn Troy schreibt "[...] wodurch wir keine Kontrolle über die Steckbriefe hätten, da jeder irgendeinen „Mist“ schreiben könnte. [...] aber es könnte schnell zu Missbrauch dieser Funktion führen." Wie soll man das anders verstehen, als als offensichtliches Misstrauen gegenüber den Usern? Ihr schreibt von Kontrollverlust und von Missbrauch. Ich finde das sind ganz schön harte Wort dafür, dass wir immer noch über Steckbriefe reden. ;)

Die Steckbriefe sind schon geprüft und angenommen - dabei wird es doch hoffentlich auch bleiben. Oder müssen wir etwa damit rechnen, dass wir doch noch Dinge an unseren Charakteren umformen müssen, wenn wir uns die Mühe machen unsere Steckbriefe zu erweitern und ihr die Änderungen kontrolliert? Ich glaube da überlegt sich der ein oder andere es lieber gleich zu lassen.
Ich bleibe dabei - ich finde es nicht gut. Es klingt mir auch nach einem Mehraufwand für alle Beteiligten. Aber wenn ihr als Team daran festhaltet, haben wir als User sowieso keine andere Wahl als das zu akzeptieren.

LG



•Hilfsmoderator•
avatar


Anzahl der Beiträge : 82



BeitragThema: Re: Steckbriefe, Bauamt   Mi Jul 04, 2018 11:49 am

Hey.
Wir sind alle nur Menschen - auch wir Teammitglieder -, die Fehler machen. Vielleicht hat Troy in diesem Moment die falschen Worte gewählt, aber es war in keiner Situation so gemeint, wie du es gesehen hast.
Nein, die Steckbriefe und Charaktere bleiben natürlich angenommen, uns ist aber wichtig, dass das Internat eine Mischung aus den menschlichen Gruppen ergibt und nicht alle Charaktere eine "negative" Vergangenheit haben. Wir wollen einfach überprüfen, ob diese zum Charakter passt. Mir selbst passiert es beim Erstellen von Steckbriefen oft, dass ich an zwei Punkten völlig gegenläufige Dinge schreibe. Das ist normal und da ist es gut, wenn man nochmal drauf aufmerksam gemacht werden kann.
Vielleicht stellt es so einen größeren Aufwand da, aber ich freue mich über Arbeit (hab mein Abi geschafft und weiß 0, was ich den Monat jetzt machen soll Very Happy )

Gruß, Marla


Charaktere:
 

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 47



BeitragThema: Re: Steckbriefe, Bauamt   Mi Jul 04, 2018 12:13 pm

Ich hab auch nie was anderes behauptet. Aber man muss sich eben auch mit Kritik auseinandersetzen.
Auch wenn es nicht so gemeint war, fühlt es sich so an. Ich freue mich ja, wenn ihr es nicht so meint. Aber ich glaube auch nicht, dass ich mich dafür rechtfertigen muss warum ich das so aufgefasst habe.
In der Sache sind wir nicht einer Meinung - das ist nicht schön, aber in Ordnung.
Genauso wie ich akzeptierne muss, dass ihr bei der Entscheidung bleibt, müsst ihr annehmen, dass ich damit nicht zufrieden bin. Ohne mir den "Vorwurf" zu machen, ich würde das persönlich nehmen oder euch nicht erlauben als Teammitglieder Fehler zu machen. Das stimmt nämlich nicht ;)



•Hilfsmoderator•
avatar


Anzahl der Beiträge : 82



BeitragThema: Re: Steckbriefe, Bauamt   Mi Jul 04, 2018 1:07 pm

Wir machen dir keinen Vorwurf Leonardo, sondern wollten dir unsere Entscheidung erklären.
Es ist in Ordnung, dass du anderer Meinung bist, denn das ist etwas normales und auch gutes.

Ich shcick dir jetzt die Steckbriefe, damit du sie überarbeiten kannst und denke, dass das Thema somit ausdiskutiert sein sollte.

Marla ♥️


Charaktere:
 

••

Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Steckbriefe, Bauamt   

 Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Steckbrief Marmorstreif
» +350P3: Monkey Business [Steckbriefe]
» Steckbriefe: Lonaiser
» Steckbriefe
» Steckbriefe für Streuner und Hauskätzchen

Reit-Internat - Fiore de Papavero ::       Eingangshalle :: Fragen und Anmerkungen :: Beantwortet-
Gehe zu: