Zimmer Nr. 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

•Co-Admin•
avatar


Anzahl der Beiträge : 181



BeitragThema: Zimmer Nr. 5   Di Apr 03, 2018 4:30 pm

Dieses Zimmer gehört: Ari Emilson, Troy Carter

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 31



BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 5   Mi Mai 23, 2018 1:09 pm

Ari Emilson
#010

Nachdem er nach oben gegangen war, hatte er sein Gepäck aus dem Gang genommen und die Tür mit der Zahl 5 darauf aufgesperrt. Als er diese geöffnet hatte, trat er in sein neues Reich. Er sah sich um. Es waren mehrere Betten in dem Raum, aber keines davon war im Moment besetzt. Bingo! sagte er und grinste schief. Ari hatte schon Angst gehabt, dass er in ein schreckliches Bett musste, da die anderen besetzt waren, aber dem war zum Glück nicht so. Darum ging er auf das Fenster zu und legte sein Zeug auf eines der Betten. Das siweht doch gut aus. grinste er erneut und begann dann seine Klamotten in einen der Schränke zu stapeln, während er darauf wartete, dass einer seiner Zimmergenossen kam, damit er mit diesem reden konnte.

Ort: Kiosk --> Zimmer 5
Zeit: 21.08.; 22:00 Uhr
Angesprochen: /
Erwähnt: /
Aussehen: Outfit
Pferd:Freya
Sonstiges: /
Steckbrief


Charaktere:
 

•Co-Admin•
avatar


Anzahl der Beiträge : 92



BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 5   Mo Jun 11, 2018 9:23 pm


 

 
Tue nie etwas halb, sonst verlierst du viel mehr, als du je wieder einholen kannst.
 Troy Carter  

 
  Schüler || #007
 
Wer kämpft, kann verlieren.
[Zeitsprung - Sattelkammer | hat geschlafen]
Mit einem kaum hörbaren Piepsen weckte mich meine Armbanduhr. Leise stöhnend rieb ich mir die Augen, während die Sonne durch das Fenster hineinschien. Ich nahm mir die Zeit, das Zimmer zu betrachten, während ich langsam etwas wacher wurde. Das Zimmer war offenbar für 6 Personen ausgelegt, jedoch waren nicht alle belegt. Leise öffnete ich meinen Koffer, um meine neuen Mitbewohner nicht zu wecken, wenn sie denn noch schliefen. Meine Klamotten würde ich später noch auspacken können, aber nun hatte ich Hunger. Außerdem würde es sicher bald zum Ausritt gehen. So schnappte ich mir ein grünes T-Shirt und eine meiner kurzen Reithosen. Zum Glück hatte ich diese Idee gehabt und die Beine einfach abgeschnitten, sollte das Wetter so werden wie gestern, würde ich sicher kollabieren vor Hitze. Außerdem nahm ich mir ein Handtuch und machte mich auf zu den Duschen, die zu dieser frühen Stunde hoffentlich noch nicht allzu gut besucht waren.
--> Badezimmer der Jungen
[Dortiger Post]
<-- Badezimmer der Jungen
Frisch geduscht betrat ich Zimmer 5 und lief zu meinem Bett. Mein T-Shirt von gestern legte ich zusammen mit den Shorts aufs Bett, vielleicht könnte ich sie ja gegen Abend wieder anziehen. Während meine Haare langsam trockneten, kramte ich meine neuen Stiefeletten aus dem Koffer, für hohe Stiefel würde es sicherlich zu warm werden. Als ich fertig angezogen war und meine Haare halbwegs getrocknet waren, trat ich hinüber zum Bett meines blonden Zimmergenossen. Er schien noch immer zu schlafen, weshalb ich ihn leicht an den Schultern schüttelte. "Hey, du Schlafmütze! Aufstehen!"
Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Reden || Denken || Handeln || Namen

Standort: Sein Bett -> Bad -> Im Zimmer

Aussehen: Dunkles T-Shirt, Sporthosen -> grünes Shirt, kurze Reithosen, Stiefeletten

(c) by Troy Carter


Zuletzt von Troy Carter am Mo Jun 11, 2018 10:39 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 31



BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 5   Mo Jun 11, 2018 10:29 pm

Ari Emilson

#011
Nachdem niemand mehr gekommen war, war Ari irgentwann am Handy Viedos anschauend eingeschalfen. Auch wenn das Bett nicht perfekt war, war es doch bequem genug gewesen, um gut und ruhig zu schalfen.
Ari war ein Langschläfer und nachdem er gestern vergessen hatte, sich einen Wecker zustellen, hätte er wohl bis Mittags geschlafen.
Etwas schüttelte ihn an der Schulter und eine Männerstimme sprach zu ihm, aber Ari nahm die Worte nciht wahr. Lass mich schlafen. Bitte. murrte er und drehte sich gernvt um, als er plötzulich die Augen aufriss und isch aufsetzte. Oh Goot. Bin ich zu spät? fragte er und starrte den Jungen an, der neben seinem Bett stand. Bitte sag nicht, dass ich am ersten Tag vershcalfne habe!

Ort: Zimmer 5
Zeit: 22.08.; 6:00 Uhr
Angesprochen: Troy
Erwähnt: /
Aussehen:  nackt
Pferd:Freya
Sonstiges: /
Steckbrief


Charaktere:
 

•Co-Admin•
avatar


Anzahl der Beiträge : 92



BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 5   Di Jun 12, 2018 8:03 pm



Tue nie etwas halb, sonst verlierst du viel mehr, als du je wieder einholen kannst.
 Troy Carter  


  Schüler || #009
Wer kämpft, kann verlieren.
Keine Sorge, Kumpel, noch hast du n bisschen Zeit. Ich dachte nur, du willst vielleicht noch in Ruhe duschen und so, bevors zum Frühstück geht..." Grinsend blickte ich den Jungen vor mir an. Er wirkte noch ziemlich müde, also setzte ich hinzu: "Wenn du willst, kann ich dich auch später nochmal wecken, wenn ich vom Frühstück zurückkomme...dann hast du halt die Hektik." Während ich dies sagte, blicke ich noch einmal in meinen Koffer und griff nach meiner Haizahnkette. Den Zahn hatte ich vor Jahren mal im Urlaub gefunden, beim Tauchen. Ich hatte nach Münzen gesucht, aber kaum welche gefunden. Dafür hatte ich dann diesen Zahn in der Hand. Dann hatte ich mit Hilfe meines Vaters ein Loch hineingebohrt und seitdem begleitete mich der Zahn an einer Kette. Vorsichtig streifte ich mir die Lederkordel über den Kopf, während ich erneut zu dem Jungen blickte. "Sag mal, wie heißt du eigentlich? Ich bin Troy." Es schien mir ganz vernünftig, den Namen meines Zimmerkameraden zu kennen, immerhin würde ich die nächsten Monate - wenn nicht Jahre - mit ihm zusammenwohnen. Dabei nahm ich meine Armbanduhr und zog sie fest, bis sie angenehm über meinem Handgelenk saß.
Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Reden || Denken || Handeln || Namen

Standort:Im Zimmer

Aussehen: grünes Shirt, kurze Reithosen, Stiefeletten, Haizahnkette, Uhr

(c) by Troy Carter

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 31



BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 5   Di Jun 12, 2018 9:20 pm

Ari Emilson
#012

"Keine Sorge, Kumpel, noch hast du n bisschen Zeit. Ich dachte nur, du willst vielleicht noch in Ruhe duschen und so, bevors zum Frühstück geht..." meinte der Junge ihm gegenüber und Ahri grinste ihn schief an. Nene danke. sagte er. Ich sollte jetzt shcon aufstehen. Essen tut immer gut. sagte er alchend und schwang die Beine aus dem Bett, während sich der Junge begann anzuziehen. Also geht es gleich Reiten. dachte er und freute sich schon. Nur in Boxershorts bekleidet lief er zu seinem Schrank und zog ihn auf. Die Kleidung war mehr unordentlich hineingeschmissen und er legte den Kopf schief. Ich heiße Ari. Nett dich kennen zulernen, Zimmerkamerade. meinte er. Hast du schon nette Mädels hier kennen gelernt? fragte er, während er isch eine Hose nahm und sie anzog. Dann zog er ein Shirt drüber, seine Schuhe an und sah den Jungen neben sich an. Wenn du fertig bist, würde ich eben Zähne putzen gehen und dann nachkommen. Hältst du mir nen Platz frei?

Ort: Zimmer 5
Zeit: 22.08.; 06:15
Angesprochen: Troy
Erwähnt: /
Aussehen: Outfit
Pferd:Freya
Sonstiges: /
Steckbrief


Charaktere:
 

•Co-Admin•
avatar


Anzahl der Beiträge : 92



BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 5   Do Jun 14, 2018 4:51 pm


 

 
Tue nie etwas halb, sonst verlierst du viel mehr, als du je wieder einholen kannst.
 Troy Carter  

 
  Schüler || #010
 
Wer kämpft, kann verlieren.

"Freut mich auch, Ari.", antwortete ich weiterhin grinsend. Die nächste Frage des Blonden hätte ich nicht direkt erwartet, weshalb ich etwas brauchte, bis ich antwortete. "Jaah...denk schon." Diese Worte klangen wenig begeistert, doch wusste ich nicht so recht, was ich sagen sollte. Auf Aris Bitte, ihm einen Platz freizuhalten, während er sich fertig machte, ging ich schnell ein, langsam bekam ich wirklich Hunger. Gestern Abend hatte es bereits nichts mehr gegeben und so hatte ich mich mit ein paar angeschmolzenen Schokoriegeln begnügen müssen. "Geht klar. Wir sehen uns dann gleich unten!" Diese Worte sagte ich, als ich schon halb aus der Tür war, jedoch konnte ich es mir nicht verkneifen, noch hinzuzufügen: "Wer weiß, vielleicht sind ja ein paar "nette Mädels" für dich da, eh?" Kurz blickte ich auf meine Uhr, die mir anzeigte, dass bisher kaum Zeit vergangen war, während ich loseilte, mit den Gedanken schon ganz beim Frühstück.
-> Hauptbereich der Mensa
Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Reden || Denken || Handeln || Menschen

Standort: Im Zimmer -> Hauptbereich Mensa

Aussehen: grünes Shirt, kurze Reithosen, Stiefeletten, Haizahnkette, Uhr

(c) by Troy Carter

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 31



BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 5   Do Jun 14, 2018 10:05 pm

Ari Emilson
#013

So richtig hatte Troy wohl nicht mit seiner Frage gerechnet, denn er wusste nicht Recht, wie er darauf antworten sollte. Er ist wohl ned so der Mädchenfänger. dachte er und griste, während er sich fertig anzog und sein Waschzeug shcnappte. Duschen kann ich nachher. dachte er und wuschelte sich durch das zerzauste Haar - nciht, dass es jetzt besser oder ordentlciher aussah, aber es war doch so mehr sein Haar. "Wer weiß, vielleicht sind ja ein paar "nette Mädels" für dich da, eh?" meinte Troy und ging zur Türe. Ja Mal sehen. meinte Ari, grinste süffisant und verleiß ebenfalls das Zimmer. Hinter sich sperrte er die Türe zu und ging ins Bad, um sich fertig zu machen.

Ort: Zimmer 5 --> Bad der Jungs
Zeit: 22.08.; 06:15
Angesprochen: Troy
Erwähnt: /
Aussehen: Outfit
Pferd:Freya
Sonstiges: /
Steckbrief


Charaktere:
 

••

Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 5   

 Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Reit-Internat - Fiore de Papavero ::    Unser Rollenspiel :: Das Hauptgebäude :: Die Zimmer der Schüler-
Gehe zu: