Levi Connor Johnson //FERTIG

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 11



BeitragThema: Levi Connor Johnson //FERTIG   Fr März 30, 2018 2:48 pm



"Alle Menschen brauchen Freunde, mein Sohn." " Ich habe Freunde,Vater. Die Tiere sind meine Freunde. Ich brauche keine anderen Menschen." - Levi in einem Gespräch mit seinem Vater als er 14 war.
» Levi Connor Johnson «
personal information

15.04.2000
17 Jahre
männlich

Anfänger
Sprachklasse
amerikanisch-norwegisch
Reitfächer: Einreiten von Pferden, Dressur
listen to your inner voice

Ruhe/Geduld:
5
Konzentration: 4
Durchsetzungsvermögen: 4
Rennreiten: 0
Springreiten: 3
Westernreiten: 2
Dressurreiten: 4
Pferdeken: 6




»Charaktertext«
Wenn man Levi kennenlernt, lernt man einen  ruhigen, wenn auch verschlossenen Jungen kennen, der sich nicht um Menschen kümmern zu scheint. Nicht selten ignoriert er auch wenn Menschen ihn ansprechen. Allerdings bleibt er immer höflich, wenn Personen freundlich zu ihm sind. Allerdings gibt es auch Dinge, welche durch das 'dicke Fell' des Halb-Norwegers kommen, das sind vorallem Tierquälerei und wenn man Tiere falsch behandelt und ihnen dann die Schuld für etwas in die Schuhe schiebt. So etwas kann er gar nicht ab und es ist nicht gerade selten vorgekommen, dass er dann auch Älteren die Meinung geigt.
Der Junge ist fast immer dort zu finden wo die Tiere sind. Menschen meidet er eher und befindet sich nur in deren Gegenwart, wenn es nicht zu vermeiden ist. Die meiste Zeit hat er auch zuhause meist bei den Pferden oder den anderen Tieren des Gestüts verbracht. Besonders hängt er auch an seinem Shagya- Hengst Amant, der alles für Levi ist. Es ist beinahe so als würde er Amant mehr lieben als er jemals einen Mensch lieben könnte. Vielleicht liegt es aber auch daran, weil der Hengst nur durch den Einfluss von Levis Mutter überhaupt auf das Gestüt gekommen ist. Der Hengst hat damals niemanden außer Levi und seiner Mutter vertraut und so haben die beiden zusammen daran gearbeitet, das Vertrauen des Hengstes zurück zu bekommen und inzwischen gehorcht er immerhin Levi sehr gut. Somit ist der Hengst eins der Dinge die Levi für immer an seine Mutter erinnern werden.
Levi ist ein unglaublich loyaler und sturer Junge. Hat er sich etwas in den Kopf gesetzt, bringt ihn wenig davon ab. Das kann ihn auch in Schwierigkeiten bringen, denen er sich aber zu großen Teilen auch stellt. Auch hasst der Junge falsche Schuldzuweisungen und würde seine Schuld jederzeit freimütig zugeben. Sollte er sich jemals verlieben, würde er aber auch die Schuld dieser Person auf sich nehmen und den Ärger dafür kassieren.
Denn Levi ist eine Person auf die die Redewendung 'Harte Schale, weicher Kern' perfekt passt. Denn egal wie abweisend Levi tut, tief in seinem Inneren ist er immer noch der Junge der seine Mutter verloren hat. Er ist längst nicht so abweisend wie er sich gibt. Vielmehr möchte er Freunde und jemanden der ihn liebt wie er ist, ein kleiner Sturkopf, der Tiere über alles liebt und auch mal sehr unbedacht handeln kann. Dass er gar nicht so ist wie er tut, zeigt sich sehr durch den engen Kontakt zu Tieren. Auch wenn sein Schulpferd nicht Amant ist, wird Levi sein bestes mit diesem versuchen und es nicht schlechter behandeln, nur weil es nicht Amant ist.
show me your beauty
Augenfarbe: Stahlgrau mit blau
Haarfarbe: dunkelbraun
Größe: 1,83
»Aussehenstext«
Levi ist ein großer Junge mit dunkelbrauen Haaren und stahlgrauen Augen, welche blaue Einsprenklungen besitzen. Er besitzt feine Gesichtszüge, wobei er meist ernst oder auch desinteressiert hereinguckt. Andere Emotionen sieht man bei dem 17-jährigen kaum. Diese zeigt er meist nämlich nur wenn er mit Tieren interagiert. Dann kann sein Gesicht auch schonmal Liebe, Zuneigung oder Zärtlichkeit zeigen. Auch seine Augen und Stimme verraten nur selten Emotionen. Auch wenn sein Körper auf den ersten Blick sehr zart und beinahe schon zerbrechlich wirkt, wohnt in diesem Körper eine große Kraft. So ist er zwar nicht sehr muskulös sondern eher drahtig. Er hat eher einen 'Läufer'- Körper als den eines Jungen der wirklich trainiert.
Auch narbenlos ist der Körper des Schülers schon seit seiner Kindheit nicht mehr.
Aber was erwartet man auch von einem Kind das unter Tieren aufgewachsen ist und seit klein auf im Stall mitgeholfen hat. Die meisten Narben sind eher unscheinbar. Die makantesten sind eine Narbe auf der Schulter des Jungen, wo Amant ihn kurz nach der Ankunft auf dem Gestüt gebissen hatte, eine recht lange Narbe auf seinem Unterarm, wo er im Alter von 5 jahren an der Heugabel hängen geblieben ist , eine Narbe einer genähten Platzwunde am Kopf und eine relativ feine, aber lange Narbe auf seiner Wange, von der, der Junge nichtmal weiß woher sie kommt. Die anderen Narben sind zu klein oder unscheinbar um wirklich gesehen zu werden.
Levi liebt dunkle 'Funktionskleidung', also Klamotten in grau, schwarz und dunklen Blautönen, ohne jeglichen Schnickschnak, bei denen es auch egal ist wenn sie mal dreckig werden oder sich Risse holen. Auch reiten tut der Schüler nur ungern in dem typischen Reitkostüm und mit einem Helm. Auch hat der Schüler kein Problem damit ohne Sattel zureiten und sich somit seine Hosen zu ruinieren.
relations
Beziehungsstatus: singel (kommt mit Peter McClain zusammen)
(Schul)Pferd: Icaro-Oldenburger (Schulpferd)
-Amant- Shagya- Araber (Privatpferd)
Familie:
Vater: Aurelio Johnson (lebend/besitzt ein Gestüt in Amerika)
Mutter: Linnea Johnson(verstorben/ ursprünglich aus Norwegen)
Tante: Amelia Rhyke ( lebte bis vor kurzem mit Levi und seinem Vater in Amerika/ hat Levi seit dem Tod ihrer Schwester aufgezogen/ nun nach Norwegen zurückgekehrt)
other stuff
Nebenaccounts: bisher keine

•Co-Admin•
avatar


Anzahl der Beiträge : 135



BeitragThema: Re: Levi Connor Johnson //FERTIG   So Apr 01, 2018 12:29 pm

Wird verschoben, wenn der AC beendet ist. Mit dem Charakter kann aber schon gepostet werden

 Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Levi Flynt Fertig
» man will mich fertig machen...
» Keinen Ausweg mehr..
» Morton Rhue
» Milla jovovich (ich noch nicht fertig )

Reit-Internat - Fiore de Papavero :: Vor dem Rollenspiel  :: Bewerbungen :: Schüler-
Gehe zu: