Die Sattelkammer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

•Admin•
avatar


Anzahl der Beiträge : 40


http://reit-internat.forumieren.de
BeitragThema: Die Sattelkammer   So Aug 13, 2017 4:24 pm

In der recht großen Sattelkammer des Stalls finden sich Sattel und Trense aller Pferde, sowie diverses Putzzeug, Gerten, Halfter und Decken. Die Reithelme der Schüler werden zwar bevorzugt in den Zimmern aufbewahrt, doch auch hier ist dafür Platz. Auch einige Leckerbissen wie getrocknetes Schwarzbrot oder getrocknete Früchte stehen für die Reiter zur Verfügung.
Die Sattelkammer ist sorgfältig aufgeteilt. So gibt es für jeden Sport des Reitens hier einen entsprechenden Bereich für die Ausstattung. In einem kleinen Extraraum am Ende der Sattelkammer ist die Tunierausstattung wie Schleifen, besondere Gamaschen und Ähnliches zu finden.

•Hilfsmoderator•
avatar


Anzahl der Beiträge : 88



BeitragThema: Re: Die Sattelkammer   Mi Apr 04, 2018 4:35 pm

Marla Graf
#014


Die Sattelkammer war überraschend groß, aber mit was hatte sie denn gerechnet? Hier waren auch etwas mehr Pferde als in ihrem kleine nstall in Deutshcland. Etwas begann sie die Sachen dort zu vermissen, als sie sich unsciher umsah, wo sie was finden konnte. Die Sättel und Trensen waren ordentlich sortiert und nach Bereichen gegleidert, was es leichter machne würde, sich zurecht zufinden. Aber das brauchte sie jetzt ja noch nicht.
So wandte sie sich dem Regal voller Putzzeug zu und suchte sich eine Box heraus. Na dann Mal los. dachte sie udn woltle die Kammer schon wieder verlassen, als ihr Blick auf die Leckerlies fiel, die ebenfalls in der Kammer waren und sie grinsen ließ. Da wird er sich sicher freuen. dachte Marla und schnappte sich ein paar gepresste Leckerlies, die sie in ihre Jeanstasche gleiten lies - auf der linken Seite, damit Dario sie nciht gleich roch.

Ort: Stallungen --> Sattelkammer
Zeit: 21.08.; 11:32
Angesprochen: /
Erwähnt: /
Aussehen: Outfit, offene Haare, ungeschminkt
Pferd: Dario
Sonstiges: /
Steckbrief


Charaktere:
 


Zuletzt von Marla Graf am So Apr 22, 2018 9:57 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

•Co-Admin•
avatar


Anzahl der Beiträge : 91



BeitragThema: Re: Die Sattelkammer   So Apr 22, 2018 9:37 pm

Troy Carter
-> Stallungen der Pferde
Schnellen Schrittes lief ich in die Sattelkammer hinein und staunte über die Größe des Raumes. Er war um einiges größer als in dem Stall, in welchem mein früheres Pflegepferd gestanden hatte und auch die Sattelkammer auf dem Hof meines Großvaters war viel kleiner. Gut, bei der Menge an Pferden, die sie hier haben... Leider währte die Begeisterung nicht lang. Beim Eintreten hatte ich meinen Kopf sofort zur Seite gedreht, um die Vielzahl von Regalen zu betrachten, war jedoch trotzdem weitergelaufen. So stieß ich prompt mit einer jungen Frau zusammen und stolperte etwas zurück. "Sorry!", sagte ich sofort und hoffte, dass der Zusammenstoß für sie ebenso glimpflich ausgegangen war wie für mich. "Alles klar bei dir?", fragte ich schließlich.

(Sorry, Post vom Handy) #003


Zuletzt von Troy Carter am Sa Apr 28, 2018 10:58 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

•Hilfsmoderator•
avatar


Anzahl der Beiträge : 88



BeitragThema: Re: Die Sattelkammer   So Apr 22, 2018 10:08 pm

Marla Graf
#015

Mit dem Putzzeug in der Hand, lief Marla leise pfeifend auf die Türe zu. Sie war glücklich bei den Pferden zu sein und hoffte, das hier einfach alles besswer wrrden würde. Im Moemnt fühlte es isch auch so an. Kurz vor der Tür, in ihre Gedanken vertieft, wurde der Lauf des Mädchens plötzlich gestoppt. Sie prallte gegen etwas hartes, die Sachen fielen ihr aus der Hand und sie fiel auf ihren Hintern. Ein leiser Schrei entfuhr ihr, als ein kurzer Schmez durch ihren Körper strömte und sie iene Sekunde nur schwarz sah. Dann wurde ihre Sicht klarer und sie sah einen Jungen vor sich stehen. Er trug iene Jeans mit Sneaker. Darüber ein dunkles Shirt. Seine Haare waren dunkelbraun und umrahmten sein Gesicht mit braungrünen Augen. Marla schluckte. Nichts falsches sagen! sagte sie sich. Er sah sympatisch aus und sie hatte Angst, dass sie etwas falschmachte und war zu perplex, um auf seine Frage zu antworten. Sie starrte ihn einfach nur mit großen Augen an, während sie auf dem Hintern in der sattelkammer saß und um sie herum verschiedene Dinge aus dem Putzkoffer lag, den sie davor noch getragen hatte.

Ort: Sattelkammer
Zeit: 21.08.; 17:30
Angesprochen: /
Erwähnt: Troy (ind)
Aussehen: Outfit, offene Haare, ungeschminkt
Pferd: Dario
Sonstiges: Alles gut xD. Ich hoffe, dass ihre Reaktion zu ok ist. Laber sie einfach an, dann löst sie sich aus der Starre ;)
Steckbrief


Charaktere:
 

•Co-Admin•
avatar


Anzahl der Beiträge : 91



BeitragThema: Re: Die Sattelkammer   Sa Apr 28, 2018 10:49 pm


   

   
Tue nie etwas halb, sonst verlierst du viel mehr, als du je wieder einholen kannst.
 Troy Carter  

   
  Schüler || #004
   
Wer kämpft, kann verlieren.

Unsicher lächelte ich die Fremde an, die dank mir nun auf dem Boden saß. "Tut mir echt Leid!", sagte ich noch einmal und hielt ihr meine Hand hin, um ihr beim Aufstehen zu helfen. Langsam ging ich noch einmal die Situation durch. Alles war so schnell gegangen! Ich war mehr oder weniger direkt in die junge Frau gelaufen und sie war daraufhin hingefallen. Dann hatte sie einen kurzen Schrei ausgestoßen, ich hoffte, dass dieser von der Überraschung und nicht vom Schmerz herrührte. "Ich bin Troy. Und du?" Dann fiel mir auf, dass ich genauso gut mit einer Angestellten oder gar einer Lehrerin sprechen konnte. Aber was gesagt war, war nun einmal gesagt. Jetzt konnte ich nur noch hoffen, dass die Braunhaarige doch eine Schülerin war.
Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

   
Reden || Denken || Handeln || Menschen

   
Angesprochen: Marla

   
Erwähnt: -

   
Standort: Im vorderen Bereich der Sattelkammer (Nähe Tür)

   

•Hilfsmoderator•
avatar


Anzahl der Beiträge : 88



BeitragThema: Re: Die Sattelkammer   So Apr 29, 2018 8:01 pm

Marla Graf
#016

Immernoch etwas perplex starrte sie die Hand des fremden Jungen an, der sich bei ihr erneut entschudligte. Marla brauchte iene Sekunde bis sie es schaffte sich aus ihrer Starre zu lösen und die Hand des Jungen zu nehmen. Sie fühlte sich verhältnissmäßig rau an. Er arbeitet wohl mehr praktisch als ich... dachte sie, während sie sich von ihm aufhelfen ließ. Sie klopfte ihre Klamotten aus und befühlte ihr Handgelenk, aber außer ein kleiner steckender Schmerz war nichts zu spüren. Gut.
"Ich bin Troy und du?" fragte der Junge und Marla schenkte ihm ein vorsichtiges Lächenln. Hey. Ich bin Marla. Entschuldigung, dass ich nicht aufgepasst habe. dachte sie und wandte sich ab, um die Sachen ovm Boden aufzusammeln. Wieso muss mir sowas nur passieren? Wie soll ich jetzt mit ihm reden? Sie shcluckte, strich sich eine Sträne aus dem Geischt und sah den Jungen erneut an, um ihre Reaktion abzuwarten.

Ort: Sattelkammer
Zeit: 21.08.; 20:00 Uhr
Angesprochen: Troy
Erwähnt: /
Aussehen: Outfit, offene Haare, ungeschminkt
Pferd: Dario
Sonstiges:
Steckbrief


Charaktere:
 

•Co-Admin•
avatar


Anzahl der Beiträge : 91



BeitragThema: Re: Die Sattelkammer   Mo Apr 30, 2018 10:22 pm


 

 
Tue nie etwas halb, sonst verlierst du viel mehr, als du je wieder einholen kannst.
 Troy Carter  

 
  Schüler || #006
 
Wer kämpft, kann verlieren.
"Freut mich, dich kennen zu lernen, Marla.", erwiderte ich, während ich ihr hochhalf. "Kein Problem. Mir ist nix passiert, dir ist soweit ich sehen kann auch nichts passiert, also ist doch alles gut!", grinste ich die - nun nicht mehr ganz so Fremde - immer noch etwas unsicher an. Kurz warf ich einen Blick auf meine Armbanduhr. Die digitalen Ziffern zeigten 20:00. "Wow, so spät schon!", stieß ich überrascht hervor. Die Zeit hier verging ja wirklich wie im Flug. "Wollen wir vielleicht zurück ins Haupthaus? Es gibt bestimmt schon Abendessen...", fragte ich und musterte die junge Frau vor mir, die sich gerade daran machte, das Putzzeug, welches sie gerade hatte fallen lassen, wieder aufzusammeln. Schnell bückte ich mich und klaubte einen Hufkratzer und anderen Kleinkram vom Boden. Schnell legte ich das Zeug zurück in den Putzkoffer, während ich Marla nochmal einen kurzen Blick zuwarf. Sie machte einen sehr netten Eindruck, vielleicht könnten wir ja mal zusammen ausreiten oder so...

Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Reden || Denken || Handeln || Namen

Standort: In der Sattelkammer (Nahe Tür)

Aussehen: Dunkles T-Shirt, Jeans, Sneaker

(c) by Troy Carter

•Hilfsmoderator•
avatar


Anzahl der Beiträge : 88



BeitragThema: Re: Die Sattelkammer   Di Mai 01, 2018 7:40 pm

Marla Graf
#017

Der Junge löste ihre Anspannung mit seiner lockeren Art etwas und Marla lächelte ihn dankbar an, als er ihr half, die Sachen einzusammeln. Du musst mit ihm reden! schalt sie sich selbst. So findet man Freunde - nicht durhc schweigen. Als sie das Zeug in den Putzkoffer gelegt hatte und sie sich grade dazu durchringen wollte, etwas zu sagen, schreckte Troy wegen der Uhrzeit auf. Oh! sagte auch sie, als ihr klar wurde, dass bereits 20:00 Uhr war. Na dann muss ich Dario jetzt auch nicht mehr quälen... dachte sie etwas traurig und stellte das Putzzeug zurück an seinen Platz. Das hört sich gut an. meinte sie und ein Knurren ihres Magens verrieht, dass sie Hunger hatte. Das Mädchen lachte auf - lockerer als vorhin und ging zur Tür der Kammer, um sie Troy aufzuhalten. Bitte sehr, der Herr. sagte sie freundlich und hielt Troy die Tür auf, damit er zuerst nach draußen ging und sie ihm dann folgen konnte. Dies war eine von ihr in ihren Augen klug gewählte Taktik, da es so aussah, als würde sie wirklich etwas machen wollen - dem war ja auch so - und gleichzeitig musste sie nciht bestimmen, wo es hingehen sollte...

Ort: Sattelkammer --> Zimmer 2
Zeit: 21.08.; 20:00 Uhr
Angesprochen: Troy
Erwähnt: /
Aussehen: Outfit, offene Haare, ungeschminkt
Pferd: Dario
Sonstiges: Marla folgt Troy ohne einen weiteren Post (hoffe, das ist möglich)
Steckbrief


Charaktere:
 

•Admin•
avatar


Anzahl der Beiträge : 19



BeitragThema: Re: Die Sattelkammer   So Jul 15, 2018 4:17 pm



Wir können den Wind nicht ändern. Aber wir können die Segel anders setzen.
Andrew McLawrenz


Lehrer || #011
Wer kämpft, kann verlieren.
-> Stallungen
Die Sattelkammer war etwas größer, als ich es erwartet hatte, weshalb ich mich erst einmal etwas orientieren musste. Dann jedoch lief ich zielstrebig auf ein Regal mit Putzkisten zu, aus dem ich eine kleinere dunkelgraue Box zog. Immerhin bereitete ich mich nicht auf ein Turnier vor und besonders dreckig hatte Victor auch nicht gewirkt. Auch ein dunkelblaues Halfter nahm ich mit, beschloss aber, bei Zeiten ein extra auf den Hengst angepasstes Halfter zu kaufen. Beides lagerte ich in der Nähe der Tür, bevor ich mich auf die Suche nach einem Sattel machte. Mit einem Rennsattel würde ich nämlich nicht ausreiten wollen. Schließlich fand ich einen einfachen Vielseitigkeitssattel weiter hinten im Raum und hievte ihn mir auf die Schulter. Das Zaumzeug hatte ich schnell gefunden und mir ebenfalls über die Schulter geworfen. Schließlich lief ich zur Tür zurück, nahm das Halfter mit einiger Mühe in die Hand, mit der ich auch Sattel und Zaumzeug fixierte, und den Putzkoffer in die andere. Viele Menschen wären einfach zweimal gegangen, jedoch hatte ich keine wirkliche Lust darauf und immerhin hatte ich es bis hier schon geschafft.
-> Stall
Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Reden || Denken || Handeln || Menschen

Standort: Stall -> Sattelkammer -> Stall

Aussehen: schwarze Reithose, rotes T-Shirt, dunkle Stiefel, Helm, Rucksack

(c) by Troy Carter

•E - Einsteiger•
avatar


Anzahl der Beiträge : 17



BeitragThema: Re: Die Sattelkammer   So Jul 15, 2018 11:59 pm

Peter McClain

Als ich die Sattelkammer betrat war ich eigentlich nicht sonderlich überrascht das diese so Groß war. Es waren ja viele Pferde hier und die brauchten ja auch einen Sattel usw... und dieses Zeug muss halt wo gelagert werden. Ich nahm mir auch gleich einen schwarzen Halfter, das letzte was ich tun wollte war Eagle in seiner Boy zu putzen, da war es mir viel zu eng und ich glaube auch das Eagle froh darüber wäre kurz aus der Boy herausen zu sein. Als ich den Halfter dann auf meiner Schulter platziert hatte, ging ich auf ein Regal zu das mit lauter Putzkisten befüllt war. Dort nahm ich mir eine heraus ehe ich mich wieder auf den Weg zu den Stallungen aufmachte. Den Sattel und das Zaumzeug konnte ich ja später immer noch holen, dachte ich auf dem Weg




Ort: Stallungen der Pferde → Sattelkammer → Stallungen der Pferde
Angesprochen/Erwähnt:/
Pferd: Eagle
Post Nr: #4
Aussehen: schwarzes T-Shirt; Jeans; Turnschuhe
Sonstiges:/


Would you like an adventure now,
or shall we have our tea first

•Hilfsmoderator•
avatar


Anzahl der Beiträge : 88



BeitragThema: Re: Die Sattelkammer   Mo Jul 23, 2018 1:25 pm




#026

Marla lief vor Troy in die Sattelkammer, nachdem sie Dario den Apfel gegeben hatte, den Troy ihr in der Mensa gegeben hatte. Dario hatte seinen Kopf aus der Türe geseteckt und sie leicht angewiehert. Ein Lächeln hatte sich auf Marlas Gesciht ausgebreitet, aber sie war shcnell weiter gegangen, während sich Troy etwas länger mit Blizzard beschäftigte. Denn ein Blick auf die Uhr hatte ihr gezeigt, dass sie nicht mehr so viel Zeit hatten, wenn sie reichtzeitig fertig sein wollten und das war ihr einfach wichtig.
Nachdem sie in der Sattelkammer angekommen war, kamen die Erinnerung vom Tag davor wieder hoch: Die Türe, der Zusammenstoß. Marlas Wangen röteten sich bei dem Gedanen, denn es war ihr peinlich gewesen, wie sie sich verhalten hatte. Hoffen wir Mal, dass es jetzt nicht so schlimm wird! dachte sie. Dann schweifte ihr Blick über die Sättel und Trensen bis sie jeweils das Zeug von Dario fand. Den Sattel stellte sie auf einen Sattelwagen und legte das rote Pad darauf. Das wird schön auf ihm aussehen. dachte sie und grinste leicht, da ihre Bluse das selbe rot hatte. Ja, sie würden zusammen gut aussehen und das war wichtig. Denn der erste Eindruck zählte und die meisten würden sie das erste Mal mit Dario zusammen sehen. Dann nahm sie sich eine Putzkiste. Wie lang brauchst du noch Troy? fragte sie den Jungen. Sie wollten das schließlich zusammen machen - odr nicht?




Ort: Mensa --> Sattelkammer
Zeit: 22.08; 08:10
Angesprochen Troy
Erwähnt: /
Aussehen: Outfit; zwei Zöpfe, ungeschminkt
Pferd: Dario, Andalusier; 1,64m, Wallach
Sonstiges Zimmer 2
Steckbrief


Charaktere:
 

••

Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Sattelkammer   

 Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Reit-Internat - Fiore de Papavero ::    Unser Rollenspiel :: Die Nebengebäude :: Der Stall-
Gehe zu: